Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemein

    1. Das Unternehmen kann die Erfüllung seiner Verpflichtungen an City Suites Management Limited als seinen beauftragten Vertreter oder jede andere Person oder Firma delegieren, bleibt aber gegenüber dem Occupier haftbar.
    2. Sind zwei oder mehr Personen zusammen der Besetzer, so sind sie für alle Verpflichtungen in vollem Umfang verantwortlich, wobei diese Haftung gesamtschuldnerischen ist.

  2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN BERUFS-/FLEXIBLEN SATZ

    1. Der Besetzer stimmt zu:- das Unternehmen für die Dauer der Belegungszeit zum vereinbarten Satz zu bezahlen
    2. für zusätzliche Dienstleistungen zum angegebenen Satz am nächsten Zahlungsdatum oder, wenn früher der letzte Tag dieser Vereinbarung zu zahlen
    3. alle Zahlungen sind vollständig ohne Gegenforderung zu leisten oder
    4. alle Zahlungen erfolgen per Kredit- oder Debitkarte oder einer anderen Methode in Übereinstimmung mit den angegebenen Buchungs- und Zahlungsverfahren des Unternehmens.
    5. alle Zahlungen erfolgen in Pfund Sterling (GBP)
    6. das Unternehmen akzeptiert keine Barzahlung als Zahlungsmittel.
    7. über eine Kreditkarte bei der Buchung eine Vorautorisierung zur Verfügung zu stellen, die zur Begleichung der ausstehenden Gebühren verwendet wird.
    8. Bitte beachten Sie, dass Sie aus Sicherheitsgründen die bei der Buchung verwendete Karte und beim Check-in einen Ausweis vorlegen müssen.

  3. Wenn der Occupier mehr als 7 Tage zu spät bei der Zahlung der gemäß dieser Vereinbarung fälligen Zahlungen an das Unternehmen ist, behält sich das Unternehmen das Recht vor:

    1. die Zahlung für den gesamten belegungszeitraum, der im Rahmen dieses Abkommens verbleibt, in voller Höhe und nicht in Raten zu verlangen, und
    2. berechnen Sie dem Occupier eine angemessene Verwaltungsgebühr (derzeit 30 USD) jedes Mal, wenn der Occupier von der Gesellschaft in Bezug auf eine Zahlung kontaktiert wird, die seit mehr als 7 Tagen aussteht. Bitte beachten Sie, dass diese Verwaltungsgebühr in dem Fall erhöht werden kann, wenn das Unternehmen einen Inkassoer beauftragt, Schulden vom Occupier in seinem Namen zu verfolgen, und
    3. Die Zahlung von der Kreditkarte des Besetzers gemäß der Vorautorisierung, die der Occupier zum Zeitpunkt der Buchung erhalten hat, oder
    4. diesen Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, falls der Besetzer nicht in der Lage ist, einen Verstoß gegen die Zahlungsbedingungen nach allen angemessenen Bemühungen des Unternehmens um Zahlung zu beheben.

  4. Die Besetzer können aufgefordert werden, ihre Identität beim Check-in durch Vorlage eines Reisepasses, eines fotografischen Führerscheins, eines Personalausweises oder ähnlicher Unterlagen zu bestätigen. Besatzer, die keine Britischen Bürger sind, können aufgefordert werden, ihr Recht auf Besuch, Wohnen oder Arbeiten im Vereinigten Königreich nachzuweisen. Keine Buchung stellt eine verbindliche Vereinbarung mit dem Unternehmen dar, bis diese Informationen bereitgestellt wurden. Diese Informationen können bis zu 12 Monate aufbewahrt und jeder Behörde mitgeteilt werden, die ein gesetzliches Recht darauf hat.

  5. Der Check-in ist ab 15.00 Uhr am ersten Tag der Belegungszeit möglich und der Check-out muss bis spätestens 11.00 Uhr erfolgen.
    1.  Ein früher Check-in-Service ist ab 9.00 Uhr gegen eine Gebühr von 50 USD verfügbar. Dieser Service unterliegt der Verfügbarkeit. Für einen frühen Check-in kann vor der Ankunft keine Garantie garantiert werden. Es wird ein Aufpreis in Höhe von USD 50 pro Zimmer berechnet.
    2. Ein später Check-out-Service ist verfügbar, wodurch die Standard-Check-out-Zeit von 11:00 uhr bis 18:00 Uhr verlängert wird. Dieser Service unterliegt der Verfügbarkeit. Für einen frühen Check-in kann vor der Ankunft keine Garantie garantiert werden. Es wird ein Aufpreis in Höhe von USD 50 pro Zimmer berechnet.

  6. Für einen Belegungszeitraum von 6 Monaten oder mehr zahlt der Besetzer dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Buchung die nicht erstattbare angegebene Gebühr für die Beschaffung einer Kreditreferenz in Bezug auf den Occupier. Es gelten folgende Stornierungsbedingungen/-gebühren: Mindestens 24 Stunden (1 Tage) Kündigungsfrist, die erforderlich ist, um eine kostenlose Stornierung bei Buchungen bis zu 28 Nächten zu garantieren. Bei Buchungen über 29 Tage ist eine 14-tägige Kündigungsfrist erforderlich, um eine kostenlose Stornierung zu garantieren.

  7. Die Kündigung oder Aufgabe dieser Vereinbarung hebt keine ausstehende Verpflichtung auf, die der Occupier dem Unternehmen schuldet. Der Besetzer erkennt an, dass (s) er die Allgemeinen Besatzungsregeln für das Gebäude und die Wohnung erhalten hat und sich damit einverstanden erklärt, eine Kopie davon in dieser Besatzungsvereinbarung enthalten zu sein.
    1. Die normale Nutzung von Strom-, Wasser- und Abwasserversorgungsleistungen ist im Rahmen der Zahlung enthalten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Occupier für nicht-wohnliche oder völlig unangemessene oder übermäßige Nutzung der Versorgungsdienste aufzuladen.
    2. Zur Sicherung der Reservierungen ist eine gültige Karte erforderlich. Dies wird zum Zeitpunkt der Buchung nicht berechnet. Die Karte wird bei der Ankunft oder am Anreisetag automatisch belastet (einschließlich Nichtanreise und verspätete Stornierungen).

  8. Beendigung
    1. Das Unternehmen kann diesen Belegungsvertrag sofort kündigen, wenn der Besetzer nach vernünftiger Meinung des Unternehmens gegen diese Vereinbarung oder die allgemeinen Besatzungsregeln verstößt oder wenn der Occupier; die Beschäftigung einer anderen Person erheblich beeinträchtigt, vorsätzlich oder leichtfertig Schäden an der Wohnung oder dem Gebäude verursacht, den Geschäftsbetrieb der Gesellschaft beeinträchtigt oder einen anderen Besetzer oder Mitarbeiter beleidigt, und es ist keine Rückzahlung oder Entschädigung für den Verlust von Unterkunft oder Ausgaben erforderlich.

  9. UNTERNEHMEN'S OBLIGATIONS
    1. Das Unternehmen wird dem Besetzer die Nutzung des Apartments und das Recht (mit anderen geteilt) erlauben, die gemeinsamen Gebäudeteile während der Belegungszeit zu nutzen, solange der Besetzer den Verpflichtungen des Besetzers aus diesem Belegungsvertrag nachkommt.
    2. Die Nutzung eines Apartments ist nicht exklusiv und das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Occupier ohne zusätzliche Kosten in ein gleichwertiges oder überlegenes Apartment zu verlegen.
    3. Wenn durch Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, eine Wohnung unbrauchbar wird, kann das Unternehmen den Besetzer in eine Wohnung innerhalb des Gebäudes verlegen, sofern:-
      1. es wird keine zusätzliche Gebühr für eine Wohnung mit gleichwertiger oder höherer Spezifikation und eine anteilige Senkung der Gebühren für eine Wohnung mit einer geringeren Spezifikation;
      2. der Occupier ist berechtigt, diesen Vertrag zu kündigen, wenn die alternative Unterkunft von einem geringeren Standard ist und (es sei denn, und in dem Umfang, in dem der Besetzer die Versicherung und den Verlust des Einkommensschutzes der Gesellschaft beeinträchtigt hat) einen anteiligen Anteil aller im Voraus gezahlten Beträge zurückerstattet wird.

  10. Das Unternehmen wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um dem Besetzer einen Standard der Spezifikation und Ausstattung in den Gemeinsamen Bauteilen des Gebäudes zu bieten, die dem gesamten Gebäudedesign und den zum Zeitpunkt der Buchung zur Verfügung gestellten Impressionen entsprechen, aber das Unternehmen behält sich das Recht vor, Änderungen an Layout, Dekor, Ausstattung und Dienstleistungen vorzunehmen, die in den gemeinsamen Bauteilen des Gebäudes nach eigenem Ermessen enthalten sind, und darf nicht in Folge dieser Belegungsvereinbarung als Folge solcher Änderungen gehalten werden.

  11. Die Gesellschaft behält sich auch das Recht vor, den Occupier in alternative Unterkünfte (die sich in einem Hotel befinden können) zum Zwecke der Durchführung von Schlüsselarbeiten, einschließlich regelmäßiger Renovierungen, oder zur besseren Verwaltung des Gebäudes zu verlegen, vorbehaltlich der Bedingungen dieser Klausel.
    1. Wird der Besetzer während der Belegungszeit umgesiedelt oder in der Wohnung oder in einer anderen Wohnung innerhalb des Gebäudes nach dem Ende der Belegungszeit gemäß dieser Vereinbarung untergebracht, so werden die Angaben der Wohnung, zahlungs- und Zahlungstermine auf Seite 1 entsprechend geändert, und die Bedingungen dieser Vereinbarung gelten anderweitig, wie sie ursprünglich geschlossen wurden, und bilden eine kontinuierliche Vereinbarung.

  12. OCCUPIER'S OBLIGATIONS
    1. Der Besetzer stimmt zu: - die fälligen Beträge an den Zahlungstagen zu zahlen
    2. dem Unternehmen den Zugang zum Apartment zu angemessenen Zeiten zu angemessenen Zeiten zu gewähren, und das jederzeit im Notfall für folgende Zwecke:
      1. Besichtigung, Inspektion, Reparatur oder Bedenken über das Wohlergehen des Occupiers
      2. zur Reparatur, Wartung und Behebung von Verstößen durch den Occupier
    3. um die Wohnung sauber und ordentlich zu halten
    4. in Übereinstimmung mit dem Rauchverbot ist CitySuites ein rauchfreier Raum und das Rauchen ist nicht gestattet. Für das Rauchen in einem Apartment wird eine zusätzliche Reinigungsgebühr in Höhe von 140,00 USD berechnet, um das Apartment rauchfrei zu machen.
    5. nur um die Wohnung als private Wohnunterkunft durch einen einzigen Haushalt zu nutzen
    6. niemandem außer temporären Gästen zu erlauben, im Apartment zu übernachten, wenn sie nicht Teil des Haushalts des Besetzers sind
    7. nicht mehr als 2 Personen pro Bett über Nübernachtung im Apartment zu lassen
    8. nichts zu verursachen oder zuzulassen, was die Gesellschaft oder andere Besatzer des Gebäudes stören oder ärgern könnte
    9. wenn diese Vereinbarung zu Ende geht, um die Wohnung und die Einrichtung und die Geräte und Effekte des Unternehmens in einem guten und sauberen und ordentlichen Zustand zurückzugeben (fairer Verschleiß erwartet)
    10. keine Änderungen an der Struktur oder Einrichtung des Apartments vorzunehmen und keine dauerhaften Befestigungen an einem Teil der Wohnung vorzunehmen
    11. den Verlust von Schlüsseln/Fobs an die Wohnung oder das Gebäude unverzüglich an die Firma des Gebäudes und bei Beendigung dieses Belegungsvertrags zu melden, um alle diese Schlüssel unverzüglich an das Unternehmen zurückzugeben
    12. alle angemessenen Vorschriften einzuhalten, die das Unternehmen für die Zwecke der Verwaltung des Gebäudes in der von Zeit zu Zeit erlassenen und geänderten
    13. Sollte der Besetzer die Wohnung aus irgendeinem Grund vor dem Ende des Belegungsvertrags verlassen wollen, haftet der Besetzer weiterhin für alle Beträge für die Wohnung während des gesamten Belegungszeitraums, vorbehaltlich zifferintrandien 2.4.

  13. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
    1. Sollte eine Klausel in dieser Vereinbarung für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so bleiben der Rest dieser Vereinbarung und die Anwendung dieser Klausel dadurch unberührt und jede Laufzeit dieser Vereinbarung ist im gesetzlich zulässigen Umfang gültig und durchsetzbar.
    2. Mitteilungen an das Unternehmen sind an das Unternehmen in CitySuites Manchester, 16 Chapel Street, Manchester, M3 7NH oder an eine andere Adresse zu richten, die dem Occupier schriftlich mitgeteilt wird.

  14. AM ENDE DER BELEGUNGSVEREINBARUNG
    1. Am Ende dieser Vereinbarung erklärt sich der Besetzer damit einverstanden, den Raum zu räumen und alle gegenständeteile aus dem Firmengelände zu entfernen und die Wohnung und die Gegenstände in demselben sauberen Zustand und Zustand zu verlassen, wie sie es zu Beginn dieser Vereinbarung waren. Die Gesellschaft kann alle Immobilien verkaufen, die als Agent des Occupiers zurückgelassen wurden, der Occupier wird das Unternehmen von jeglicher Haftung gegenüber einem Dritten entschädigen, und wenn nach 1 Monat vom Nettoverkaufserlös nicht vom Occupier beansprucht wurde, ist das Unternehmen berechtigt, sie zu behalten.
    2. Der Occupier wird dem Unternehmen alle Schlüssel/Fobs zurückgeben und für einen solchen Artikel, der am Ende dieser Vereinbarung nicht zurückgegeben wird, wird der Occupier dem Unternehmen die aktuellen Verwaltungsersatzgebühren zahlen.
    3. Die Anmeldung persönlicher Daten in die in CitySuites verfügbaren Smart-TVs erfolgt auf eigenes Risiko. Beim Verlassen der Immobilie liegt es in der Verantwortung des Besetzers, sich von jedem Bereich abzumelden, in dem personenbezogene Daten gespeichert werden können. Dies schließt Zeiten ein, in denen Sie auf Konto- oder Bestellinformationen zugreifen, um etwas zu überprüfen oder zu ändern.

  15. REGIERENDES RECHT
    1. Diese Vereinbarung und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihr oder ihrem Gegenstand der Entstehung (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) ergeben, unterliegen dem Recht von England und Wales und werden entsprechend ausgelegt.
    1. Einleitung
      1. Willkommen in CitySuites a Service Apartment Residenz betrieben von City Suites Management Ltd ('CSM', 'wir', 'unser' oder 'uns' wie zutreffend). Für weitere Informationen über uns und unsere Kontaktdaten siehe Ziffer 15, Kontakt unten.
      2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") enthalten die Bedingungen, die die Dienstleistung regeln, die wir Ihnen anbieten ('Sie', 'Ihr', 'Occupier', 'Resident, 'Gast', falls zutreffend) für die von den Vermietern zur Verfügung gestellten Unterkünfte.
      3. Diese AGB enthalten zusammen mit unseren Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweisen, der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie (zusammen die "Bedingungen") alle Bedingungen, die sich auf den Wohnsitz beziehen. Ganz gleich, ob Sie die Residenz besuchen oder eine Buchung für ein Apartment vornehmen ("Buchung"), wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Bedingungen zu drucken oder zu speichern, um sie in Zukunft zu verwenden.
      4. Mit der Buchung bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen akzeptieren und damit einverstanden sind, diese einzuhalten. Wenn Sie nicht an das, was Sie lesen, gebunden sein möchten, sollten Sie nicht auf eine Buchung zugreifen, sie verwenden oder eine Buchung vornehmen.
      5. Um diese AGB schneller zu lesen, verwenden wir einige Definitionen. "Wohnung" bezeichnet ein möbliertes Studio, eine 1-Zimmer-Wohnung oder eine 2-Bett-Wohnung in einer Begeservice-Wohnung, die einem Vermieter gehört; "Belegungsvereinbarung" bezeichnet die Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Vermieter einer Wohnung, die Sie bei der Buchung eingehen; "Belegungszeitraum" bezeichnet die zulässige Dauer Ihrer Belegung eines Apartments gemäß der Belegungsvereinbarung; "Zahlung" bezeichnet den von Ihnen (und allen zusätzlichen Besetzern) zu zahlenden Betrag für die Nutzung der Wohnung für den Belegungszeitraum gemäß der Belegungsvereinbarung. Andere Definitionen werden in diesen Buchungs-AGB in fett gedrucktem Text hervorgehoben.
      6. Bitte lesen Sie die Bedingungen sorgfältig durch Buchung mit uns und durch den Aufenthalt in einem Apartment, Sie (und jede bestimmte zusätzliche Besetzer) wird in einem rechtsverbindlichen Belegungsvertrag mit einem Vermieter, die eines begrenzten Widerrufsrechts unterliegt.
      7. Unsere Website www.citysuites.com ("Website"), die darin enthaltenen Informationen, diese Buchungs-AGB und alle Verträge, die im Rahmen oder in Verbindung mit ihnen (einschließlich der Belegungsvereinbarung) geschlossen werden, werden nur in englischer Sprache bereitgestellt.
      8. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu diesen Bedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter reservations@citysuites.com.


    2. BUCHEN EINER WOHNUNG UND ABSCHLUSS EINES BELEGUNGSVERTRAGES
      1. Berechtigt, eine Buchung für ein Apartment vornehmen zu können, müssen Sie:
        1. 18 Jahre oder älter sein;
        2. ein Recht auf Aufenthalt im Vereinigten Königreich haben und der Bereitstellung von Belegen auf Anfrage zustimmen;
        3. sich auf der Website registrieren, indem Sie Ihren echten Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und andere angeforderte Informationen angeben;
      2. Gebühren und Zahlungssätze und Gebühren, die auf der Website und in der Belegungsvereinbarung angegeben sind, können der Mehrwertsteuer unterliegen.
      3. Sofern Sie keine alternative Zahlungsmethode zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns das Recht vor, die Zahlung von der Kredit-/Debitkarte, die Sie bei Ihrer Buchung mit Ihrer Buchung einreichen, zu nehmen, wenn das Geld fällig ist, vorbehaltlich der Kartenautorisierung. Sie werden auch gebeten, die mit Ihrer Buchung übermittelte Karte zusammen mit einem gültigen Ausweis bei der Ankunft vorzulegen.
      4. Änderung Ihrer Buchung Wenn Sie Ihre Buchung ändern möchten, nachdem sie bestätigt wurde, liegen alle Änderungen nach unserem alleinigen Ermessen, abhängig von der Verfügbarkeit und können der Zahlung einer zusätzlichen Gebühr unterliegen. Dies hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte, einschließlich Ihres Rechts, Ihre Buchung zu stornieren, die unter Absatz 8 beschrieben ist, um Ihre Buchung zu stornieren.


    3. BESTÄTIGUNG IHRER BUCHUNG
      1. Zum Zeitpunkt Ihrer Buchung müssen Sie die Angaben zu Ihrer Kreditkarte oder Debitkarte angeben. Obwohl Ihre Karte zu diesem Zeitpunkt nicht belastet wird, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Karte für alle Beträge, die von Ihnen an uns fällig werden, belasten können, einschließlich der:
        1. Sie von uns für Gebühren aus Ihrem Belegungsvertrag in Rechnung gestellt wurden und Sie die Zahlung für einen Zeitraum von 7 Tagen nach dem Fälligkeitsdatum nicht geleistet haben;
        2. Jede ausstehende Zahlung, zusätzliche Gebühren oder Gebühren für Schäden oder Verluste an der Wohnung oder an der Residenz sind fällig, nachdem Sie abgereist sind und wenn Gebühren auf Ihrer Karte gemacht werden, werden wir Ihnen eine Erklärung zur Verfügung stellen.


    4. ZAHLUNGSOPTIONEN UND KREDITREFERENZEN
      1. Das Unternehmen akzeptiert keine Bargeldals als Zahlungsmittel.
      2. Bitte beachten Sie, dass Sie aus Sicherheitsgründen die bei der Buchung verwendete Karte und beim Check-in einen Ausweis vorlegen müssen.
      3. Wenn eine Buchung mit einer Kredit- oder Debitkarte gesichert ist, wird die Unterkunft am Tag der Ankunft vor dem Check-in bezahlt. Wenn Sie nicht für Ihr Zimmer bezahlt haben oder keine Extras nicht in voller Höhe bezahlt haben, muss bei der Reservierung bei der Ankunft bezahlt werden.
      4. Alle zusätzlichen Zimmergebühren, die während des Aufenthalts anfallen, können bei Garantie in der Nacht vor dem Check-out oder beim Check-in mit der Karte belastet werden.
      5. Wenn Ihre Buchung für einen Belegungszeitraum von weniger als 28 Tagen erfolgt, müssen Sie Ihre Zahlung vor Beginn Ihrer Belegungsperiode vollständig vornehmen.
      6. Wenn Ihre Buchung für einen Belegungszeitraum von mehr als 28 Tagen erfolgt, müssen Wir Von Ihnen ihre Zahlung entweder vollständig vor Beginn Ihrer Belegungsperiode oder monatlich im Voraus leisten.
      7. Wenn Ihre Buchung für einen Belegungszeitraum von mehr als 6 Monaten erfolgt, benötigen wir von Ihnen einen zufriedenstellenden Kreditreferenzbericht. Nachdem Sie Ihre Buchung platziert haben, werden wir Ihnen die Kreditreferenzdetails zur Verfügung stellen. Sie müssen die erforderlichen Informationen innerhalb von 7 Tagen nach Ihrer Buchung ausfüllen, andernfalls müssen Sie die Zahlung vor Beginn vollständig vornehmen oder einen Bürgen zur Verfügung stellen.


    5. VORVERKAUF UND ANDERE NICHT ERSTATTBARE PREISE
      1. Je nach Verfügbarkeit. Sie müssen das Zimmer mindestens 30 Tage vor Anreise reservieren. Der nicht erstattbare Preis im Voraus bietet 10 % Rabatt auf den flexiblen Tarif. Keine Rückerstattungen für Änderungen, Stornierungoder Nichtanreise am Check-in-Datum. Vollständige Vorauszahlung erforderlich. Ihre Kreditkarte wird zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und dem Anreisetag mit dem angegebenen Gesamtbetrag belastet. Der Preis und die Verfügbarkeit werden erst garantiert, wenn die vollständige Zahlung eingegangen ist. Nach Eingang der vollständigen Zahlung behalten wir uns das Recht vor, die Buchung ohne Vorankündigung zu stornieren, wenn Betrug oder illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit der zahlung verbunden sind.
      2. Änderung der Reservierung: Der angegebene Preis gilt für das genaue Datum(en)/Übernachtungen/Aufenthalt gebucht. Änderungen an Ihrer Reservierung sind nicht gestattet.
      3. Vorzeitige Abreise/Stornierung: Wenn Sie vorzeitig abreisen oder diese Reservierung aus irgendeinem Grund stornieren oder nicht einhalten, wird keine Rückerstattung oder Gutschrift ausgestellt.
      4. Verlängerung Ihres Aufenthalts: Je nach Verfügbarkeit und neuen Preisen gilt der ermäßigte Preis nicht.
      5. Preis: inklusive Zimmerpreis und nur anfallenden Steuern.
      6. Weitere Einschränkungen: Es gelten Mindestaufenthaltsbeschränkungen, können nicht in Verbindung mit anderen Angeboten und Aktionen verwendet werden und stehen Nicht-Gruppen mit mehr als 4 Zimmern, Agenturen, Reisemanagement-Unternehmen, Mitarbeitern oder anderen vereinbarten Tarifen zur Verfügung. Dieser Satz ist nicht in Auftrag gebenkönnen. Wenn Sie am geplanten Anreisedatum nicht im Hotel ankommen, wird Ihre Reservierung storniert und Sie erhalten keine Rückerstattung oder Gutschrift. Sie müssen bestätigen, dass Sie die oben genannten Vorauszahlungs- und Stornierungsbedingungen gelesen haben, wenn Sie Ihre Reservierung vornehmen.
      7. Sie müssen bestätigen, dass Sie die oben genannten Vorauszahlungs- und Stornierungsbedingungen gelesen haben, wenn Sie Ihre Reservierung vornehmen.
      8. Bitte beachten Sie, dass Sie aus Sicherheitsgründen die bei der Buchung verwendete Karte und beim Check-in einen Ausweis vorlegen müssen.
      9. Alle ermäßigten Preise unterliegen der Verfügbarkeit und gelten nur zum Zeitpunkt des Angebots.


    6. GRUPPE BUCHUNGEN
      1. Alle Buchungen, einschließlich 3 oder mehr Apartments pro Party, gelten als Gruppenbuchung
      2. Gruppenbuchungen unterliegen der Verfügbarkeit und können vom Unternehmen storniert werden
      3. Wenn eine Buchung storniert werden muss, wird der Bucher innerhalb von 72 Stunden nach der Buchung ODER mindestens 7 Nächte vor dem Anreisedatum schriftlich unter Verwendung der zum Zeitpunkt der Buchung eingegebenen Kontaktdaten benachrichtigt.
      4. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, eine Kaution in Höhe von 100 USD pro Apartment und Nacht von Gruppenbuchungen zu hinterlegen. Das Apartment wird nach der Abreise vollständig inspiziert und wenn festgestellt wird, dass es nach den zufriedenstellenden Standards, wie bei der Ankunft präsentiert, gehalten wird, wird die Kaution auf die ursprüngliche Zahlungsmethode zurückerstattet.


    7. VALIDITÄT UND REDEMPTION VON VOUCHERS
      1. CitySuites kann keine Verantwortung für den Verlust oder Diebstahl eines CitySuites-Geschenkgutscheins übernehmen, nachdem dieser ausgestellt wurde. CitySuites behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Es werden keine Fotokopien akzeptiert.
      2. Giftpro ist ein Fremdvertreter, den wir verwenden, um die Bestellungen unserer Kunden für Gutscheine, die über die Website gemacht werden, zu bearbeiten und zu verwalten. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Website des Drittanbieters. 
      3. Der Gutschein wird detailliert, wie er eingelöst werden kann. Es wird empfohlen, uns zu kontaktieren, um ein Datum und eine Uhrzeit zu vereinbaren, um das Produkt zu genießen, und ein solches Datum und eine solche Uhrzeit unterliegen der Verfügbarkeit.
      4. Gutscheine sind 48 Stunden nach dem Kauf für maximal 12 Monate gültig.
      5. Geschenkgutscheine können verwendet werden, um Konten bei CitySuites zu begleichen, entweder in Voller- oder Teilzahlung, aber Änderungen können nicht gegeben werden. Gutscheine können nur bis zu einem Maximum von 7000 £ in einer Transaktion verwendet werden.


    8. Wohnungen
      1. Die Wohnungstypen sind nach Namen klassifiziert – Studio, City View Studio, Zweizimmerwohnung, Stadtansicht Zweischlafzimmer, Premium City View Zweizimmerwohnung, Familie und Zweizimmerwohnung. Die Namen werden durch den Wohnungstyp und Faktoren wie die Anzahl der Schlafzimmer, die Aussicht und die Lage der Wohnung bestimmt.
      2. Die Namen dienen nur als Richtschnur und wir garantieren nicht die Richtigkeit dieser Namen.
      3. Während wir uns bemühen, die von Ihnen während des Buchungsprozesses angegebenen Apartmentpräferenzen zu erfüllen, können wir aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Apartments keine Garantie dafür geben.


    9. EXECUTIVE LOUNGE NUTZUNG
          1. Die Executive Lounge nutzen Sie zwischen 6 und 22 Uhr kostenfrei in den CitySuites.
          2. CitySuites wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Lounge-Einrichtungen während der empfohlenen Zeiten zur Verfügung zu stellen, behält sich jedoch das Recht vor, die Betriebszeiten ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder die Executive Lounge-Einrichtungen zu schließen.
          3. Nicht alle Einrichtungen der Executive Lounge akzeptieren Kinder, für die Kindern der Zugang zur Executive Lounge von einem Erwachsenen begleitet werden muss.
          4. Die maximale Partygröße, die die Executive Lounge buchen kann, beträgt 50 Personen. Jede Partei von acht oder mehr Personen muss eine Genehmigung einholen.
          5. Hirsch- und Hennepartys sind strengstens verboten und dürfen unter keinen Umständen die Räumlichkeiten der Executive Lounge nutzen.


    10. Haushalt
        1. Bei einem Aufenthalt von weniger als 7 Tagen bietet das CitySuites nur einen zweiwöchentlichen Handtuchwechsel (3. oder 4. Tag des Aufenthalts) an, und während des Aufenthalts wird kein Reinigungsservice angeboten. Wenn Sie zusätzliche Reinigungsdienste benötigen, wenden Sie sich an die Rezeption. Eine 24-Stunden-Benachrichtigung ist erforderlich.
        2. Bei einem Aufenthalt ab 7 Tagen wird Ihr Apartment wöchentlich gereinigt und die Handtücher werden zweimal pro Woche gewechselt.
        3. Die Bettwäsche wird einmal pro Woche während der wöchentlichen Reinigung gewechselt.


    11. STORNIEREN SIE IHRE BUCHUNG
      1. Ihr Recht, Ihre Buchung zu stornieren oder zu ändern:
      2. Wenn Sie eine Buchung für einen Belegungszeitraum von 1 Nacht oder mehr vorgenommen haben, während die Fernabsatzbestimmungen nicht für diese Art von Transaktion gelten, dann:
      3. Sie können Ihre Buchung (und die Belegungsvereinbarung, auf die sie sich bezieht) kostenlos stornieren oder ändern, sofern Sie uns dies mehr als 2 Tage vor Beginn der Belegungsperiode schriftlich mitteilen. Wenn Sie Ihre Buchung innerhalb dieser Frist stornieren oder ändern, erstatten wir Ihnen alle beträge zurück, die Sie für die Unterkunft bezahlt haben, innerhalb von achtundzwanzig (28) Tagen nach Erhalt Ihrer Stornierungsmitteilung auf die Zahlungskarte, die Sie für die Buchung verwendet haben;
      4. Sie können Ihre Buchung (und die Belegungsvereinbarung, auf die sie sich bezieht) stornieren oder ändern, wenn Sie uns weniger als 2 Tage vor Beginn des Belegungszeitraums oder während des Belegungszeitraums schriftlich davon in Kenntnis setzen, aber für die gesamte Zahlung haftbar gemacht werden, die gemäß der Belegungsvereinbarung bis zu einem Maximum von 2 Nächten fällig ist. Jede fällige Zahlungs- oder Stornierungsgebühr wird der Zahlungskarte in Rechnung gestellt, die Sie für die Buchung verwendet haben.
      5. Sie dürfen Ihre Buchung nicht außerhalb der in Absatz 8.1 genannten Zeiträume stornieren oder ändern. Nach diesen Fristen kann der Belegungsvertrag nur gemäß seinen Bedingungen gekündigt werden:
      6. Wenn Sie Ihre Buchung gemäß Absatz 8.1 stornieren möchten, müssen Sie dies schriftlich tun, indem Sie uns per E-Mail unter reservations@citysuites.com oder per Post unter der unter Absatz 14 angegebenen Adresse kontaktieren. Unser Widerrufsrecht.
      7. Wir können Ihre Buchung (und im Namen des Vermieters, den Belegungsvertrag, auf den sie sich bezieht) vor dem Beginn des Belegungszeitraums stornieren, wenn Sie zuvor Insasse eines Apartments waren und gegen die Bedingungen Ihrer Belegungsvereinbarung verstoßen haben oder wenn Sie gegen die Bedingungen dieser AGB verstoßen haben, einschließlich wenn.
        1. Sie und/oder zusätzliche Insassen, die Sie für das Apartment angeben, die in Absatz 2.1 genannten Voraussetzungen nicht erfüllen; und/oder
        2. Sie leisten keine Zahlungen, die im Rahmen dieser Buchungs-AGB oder der Belegungsvereinbarung vor Beginn des Belegungszeitraums fällig werden (einschließlich gegebenenfalls etwaiger Ratenzahlungen).
      8. Wir werden Sie schriftlich über jede von uns vorgenommene Stornierung gemäß Ziffer 8.1 und die Gründe dafür informieren.
      9. Alle Stornierungen, die gemäß diesem Absatz vorgenommen werden, gelten für Sie und alle zusätzlichen Insassen, die Sie während des Buchungsprozesses angeben.
      10. Im Falle einer Nichtanreisebuchung, bei der Sie am Anreisetag Ihrer Reservierung nicht erscheinen, wird Ihnen der Gesamtbetrag Ihrer Buchung ODER das Maximum von 2 Nächten gemäß Ziffer 8.1 in Rechnung gestellt.
      11. Buchungen, die über Drittkanäle, einschließlich Online-Reisebüros, Reisebüros, Reiseveranstalter oder andere Websites, getätigt werden, unterliegen anderen Stornierungen und Änderungsbedingungen. Sie müssen sich auf Ihre Bestätigung beziehen, um Details zu erhalten.
      12. Alle Änderungen unterliegen der Verfügbarkeit und das Unternehmen kann die Verfügbarkeit oder die gleichen Preise nicht garantieren.


    12. VERLORENES ODER BESCHÄDIGTES EIGENTUM
      1. Alle Eigentum, das den Gästen gehört, liegt allein in der Verantwortung des Eigentümers. CitySuites kann nicht für Gegenstände haftbar gemacht werden, die während eines Aufenthaltes verloren gehen oder beschädigt wurden, oder für Gegenstände, die in einer Wohnung und/oder öffentlichen Bereichen zurückgelassen wurden.
      2. Verlorenes Eigentum, das in den Wohnungen und/oder öffentlichen Bereichen zurückgelassen wird, wird für maximal einen Monat (30 Tage) gelagert. Der 30-tägige Aufbewahrungszeitraum für verlorene Immobilien beginnt, sobald eine Anfrage gestellt wurde und ein Mitglied des CitySuites-Teams die Artikel erfolgreich gefunden hat. Die Gegenstände werden an wohltätige Zwecke gespendet, es sei denn, sie werden innerhalb der 30 Tage gesammelt.
      3. Der Kunde haftet für alle Portokosten von verlorenen Gegenständen


    13. Gepäckausgabe
      1. Sofern nicht vorab vereinbart, speichert CitySuites Gepäck nur für bis zu sieben Tage.
      2. Um gepäckstücke in CitySuites abzuholen, müssen Sie den einzigartigen Gepäckbeantragungsschild vorzeigen, der Ihnen als Ausweis übergeben wurde. CitySuites ist berechtigt, die Unterkunft an jede Person zu liefern, die dieses Ticket vorlegt - ohne Ausweis.
      3. CitySuites behandelt alle zurückgelassenen Gegenstände als verlorenes Eigentum und wird daher maximal einen Monat (30 Tage) lagern. Die Gegenstände werden an wohltätige Organisationen abgegeben, es sei denn, sie werden innerhalb des angegebenen Zeitrahmens in Anspruch genommen.
      4. CitySuites kann nicht für die Gegenstände unserer Gäste haftbar gemacht werden, die beschädigt oder verloren gehen, weder während ihres Aufenthalts in CitySuites noch nach Ende der Reservierung.


    14. Parkplatz
      1. Ein öffentlicher Q-Park-Parkplatz befindet sich neben dem CitySuites-Gebäude.
      2. Bei der Buchung des Parkplatzes zahlen Sie bei der Ankunft. Wenn Sie nicht vorrätigen, können Sie an der Kasse oder am Park wie gewohnt bezahlen und bei der Ankunft in den CitySuites bezahlen.
      3. Die CitySuites bieten Ihnen Parkausweise, die Während Ihres Aufenthalts rund um die Uhr zu erreichen sind. CitySuites verlangt eine Kaution in Höhe von 50 USD für den Parkausweis, die bei der Rückgabe des Parkausweises beim Check-out zurückerstattet wird.
      4. CitySuites übernimmt keine Verantwortung für Beschädigungen oder Diebstahl von geparkten Fahrzeugen oder Diebstahl.
      5. Für weitere Informationen über den Parkplatz, einschließlich der Preise, kontaktieren Sie bitte unser Reservierungsteam unter reservations@citysuites.com.


    15. POSTEINZUG UND LIEFERUNGEN
      1. CitySuites wird jeden Beitrag auf Ihre Anfrage abholen.
      2. CitySuites ist nicht verantwortlich für falsche Informationen, die zum Zeitpunkt der Bestellung eingegeben werden, oder für Verzögerungen, die dadurch verursacht werden.
      3. In dem seltenen Fall, dass es eine fehlgeschlagene Lieferung oder Abholung - d.h. Ihr Paketname nicht mit dem Namen auf einer Reservierung bei CitySuites übereinstimmen, Sie sind nicht in CitySuites zum Zeitpunkt oder Lieferung an eine falsche Adresse dann CitySuites ist nicht verantwortlich.
      4. CitySuites erstattet keine Gebühren, die durch die Ablehnung von Paketen durch das CitySuites 24-Stunden-Rezeptionsteam verursacht werden.


    16. TERMINATION IHRER REGISTRATION UND DORMANT ACCOUNTS
      1. Für den Fall, dass Sie Grund zu der Annahme haben oder wir glauben, dass Sie die Bedingungen haben oder verletzen, können wir Ihre Registrierung und/oder den Zugriff auf die Website beenden oder aussetzen.
      2. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto und alle personenbezogenen Daten zu löschen, wenn mehr als 24 aufeinanderfolgende Monate lang keine Aktivität auf Ihrem Konto besteht.


    17. IHRE PRIVATSPHÄRE UND UNSERE VERWENDUNG VON COOKIES
      1. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um zu sehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.
      2. Wie viele Online-Dienste verwenden wir eine Funktion namens "Cookie", eine kleine Datendatei, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Geräts gespeichert wird. Verweise in diesen AGB auf "Cookies" umfassen auch andere Möglichkeiten, automatisch auf Informationen auf Ihrem Gerät zuzugreifen oder diese zu speichern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf die in unserer Cookie-Richtlinie beschriebene Weise verwenden, Sie können diese Cookies jedoch jederzeit löschen, wenn Sie dies wünschen. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.


    18. SOFTWARE VON DRITTANBIETERN
      1. Sie erkennen an, dass Sie möglicherweise die Software von Drittanbietern herunterladen und aktivieren müssen, um auf die Website und/oder den Buchungsservice zugreifen zu können. Diese Software wird auf der Website eindeutig identifiziert.
      2. Um diese Software oder Technologie von Drittanbietern nutzen zu können, müssen Sie möglicherweise die Bedingungen eines Lizenzvertrags mit diesem Dritten akzeptieren. Sie erkennen an, dass wir keine Verantwortung oder Kontrolle über diese Software von Drittanbietern haben.


    19. VERSPRECHEN, HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS
      1. Wir versprechen, dass wir unseren Buchungsservice mit angemessener Geschicklichkeit und Sorgfalt betreiben werden. Soweit nach geltendem Recht zulässig, lehnen wir jegliche andere Zusagen, Gewährleistungen, Bedingungen oder Zusicherungen in Bezug auf den Buchungsservice ab, ob ausdrücklich, stillschweigend, mündlich oder schriftlich. Insbesondere machen wir keine Zusagen über die Verfügbarkeit des Buchungsdienstes oder der Website oder dass sie ununterbrochen oder fehlerfrei oder virenfrei zur Verfügung gestellt werden. Wir ermächtigen niemanden, in unserem Namen Versprechungen zu machen.
      2. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar:
        1. für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen durch Vermieter aus Belegungsvereinbarungen oder handlungen und/oder Unterlassungen durch sie in Bezug auf das Apartment, das Sie über den Buchungsservice buchen;
        2. für Verluste im Zusammenhang mit einem Ihrer Geschäftstätigkeit, einschließlich, aber nicht beschränkt auf verlorene Daten, Gewinne, Einnahmen, Geschäfte, Chancen, Firmenwert, Reputation oder Betriebsunterbrechung; Oder
        3. wenn wir durch irgendetwas, das Sie (oder jemand, der in Ihrem Namen handelt) daran gehindert oder verzögert werden, unseren Verpflichtungen aus diesen Bedingungen nachzukommen, tun oder nicht oder aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen. Unter solchen Umständen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Feuer, Überschwemmungen und andere Handlungen Gottes, Streiks, Handelsstreitigkeiten, Aussperrungen, Beschränkungen der Importe oder Exporte, Aufruhr, Unfall, Unterbrechung der Energieversorgung, Unruhen, Terrorakte oder Krieg, unsere Unfähigkeit oder Verzögerung bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen wird nicht als vertragswidchsorch angesehen.
        4. Wir versprechen, dass alle Darstellungen in Bezug auf die Gestaltung, Spezifikation und Gestaltung der Wohnungen sowie allgemeine Erholungs- und Annehmlichkeiten bereiche im Gebäude in gutem Glauben auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbaren Informationen gemacht werden, aber Sie erkennen an und akzeptieren, dass einige Details in Übereinstimmung mit endgültigen Plänen, Genehmigungen, Lieferantenentscheidungen und Designentscheidungen ändern können.
          Wenn Bilder von Wohnungen und anderen gemeinsamen Baubereichen vor der Buchung zur Verfügung gestellt wurden (einschließlich Computersimulationen), sollen diese nur den allgemeinen Standard der Spezifikation und Ausstattung veranschaulichen, und während wir angemessene Anstrengungen unternehmen werden, um Unterkünfte zur Verfügung zu stellen, die zumindest im allgemeinen Standard vergleichbar sind, gelten solche Änderungen des Designs und der Spezifikation, die nach unserem Ermessen vorgenommen werden, nicht als Grund für die Stornierung einer Buchung.
        5. Es gibt bestimmte Verbindlichkeiten, die wir gesetzlich nicht ausschließen können, und nichts in diesen Bedingungen schließt unsere Haftung für Tod oder Körperverletzung aus, die durch Fahrlässigkeit, Betrug oder betrügerische Falschdarstellung verursacht wurden.
        6. Sie haben bestimmte Rechte als Verbraucher. Nichts in den Bedingungen (einschließlich dieser AGB) wird diese gesetzlichen Rechte beeinträchtigen. Für weitere Informationen zu Ihren gesetzlichen Rechten wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Behörde Trading Standards Department oder Citizen es Advice Bureau.
        7. Vorbehaltlich des Absatzes 10.3, wenn wir oder Sie diese AGB nicht einhalten, haftet keiner von uns für Verluste, die der andere dadurch erleidet, mit Ausnahme der Verluste, die eine vorhersehbare Folge der Nichteinhaltung dieser AGB sind. Verluste sind vorhersehbar, wenn sie von Ihnen und uns zum Zeitpunkt der Annahme einer Buchung, die Sie getätigt haben, in Betracht gezogen wurden oder , unter allen anderen Umständen, zum Zeitpunkt der Annahme dieser AGB.


    20. Entschädigung
      1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie uns und alle Vermieter für Schäden, Verluste, Kosten und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) vollständig entschädigen, die uns und/oder ihnen entstehen, die aus einer Forderung eines Dritten gegen uns/und/oder sie entstehen, die aus einer Klage eines Dritten gegen uns und/oder Vermieter aufgrund einer Verletzung dieser AGB durch Sie entstehen, einschließlich der Tatsache, dass Sie uns nicht mehr darüber informieren, dass Sie kein Recht mehr besitzen, uns zu bewohnen.


    21. ANDERE WICHTIGE BEGRIFFE
      1. Aufenthaltsrecht im Vereinigten Königreich. Sie müssen in Bezug auf alle Insassen der von Ihnen gebuchten Wohnung einen zufriedenstellenden Nachweis vorlegen, dass Sie das Recht haben, sich im Vereinigten Königreich aufzuhalten. Sie müssen uns unverzüglich benachrichtigen, wenn Sie dieses Recht während der Belegungsperiode nicht mehr behalten. Zertifikate und Mitteilungen sollten uns per E-Mail oder per Post unter Verwendung der Kontaktdaten unter Absatz 15, Kontakt.
      2. Schriftliche Mitteilungen. Sie erklären sich damit einverstanden, Mitteilungen von uns elektronisch zu erhalten, und diese elektronischen Mitteilungen werden allen gesetzlichen Anforderungen genügen, dass die Kommunikation schriftlich erfolgen muss.
      3. Salvatorische. Sollte sich herausstellen, dass ein Teil dieser AGB rechtlich nicht durchsetzbar ist, sind alle anderen Teile dieser AGB nicht betroffen und bleiben in Kraft.
      4. Vollständige Vereinbarung. Diese AGB und die darin genannten Dokumente regeln unsere Beziehung zu Ihnen und stellen unsere gesamte Vereinbarung mit Ihnen dar.
      5. Konflikt. Im Falle von Konflikten oder Widersprüchen zwischen diesen AGB und den Bedingungen der Belegungsvereinbarung wird letztere in dem Umfang vorherrschen, wie dies zur Beilegung eines solchen Inkonsistenzkonflikts erforderlich ist.
      6. Verweise auf "einschließlich" und andere ähnliche Ausdrücke. In diesen AGB beschränken Wörter, die nach dem Ausdruck "include", "including", "other" "a example", ""such" oder "in particular" (oder einem ähnlichen Ausdruck) erscheinen, die Bedeutung der Wörter, die vor einem solchen Ausdruck erscheinen, nicht.
      7. Zuordnung. Sie dürfen Ihre Rechte im Rahmen dieser AGB nicht abtreten, unterlizenzieren oder anderweitig übertragen.
      8. Verzicht. Wenn Sie gegen diese AGB verstoßen und wir Uns dafür entscheiden, Ihre Verletzung zu ignorieren, sind wir weiterhin berechtigt, unsere Rechte und Rechtsmittel zu einem späteren Zeitpunkt oder in einer anderen Situation, in der Sie die AGB erneut verletzen, zu nutzen.
      9. Ausschluss von Rechten Dritter. Diese AGB schaffen kein Recht, das von personengemäß ersetzbar ist, die nicht vertragsparteien, oder einen Vertrag, der im Rahmen dieser Verträge geschlossen wurde, mit der Ausnahme, dass die Bestimmungen dieser Bedingungen von einem Vermieter, der dem Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 unterliegt und diesen unterliegt, durchgesetzt werden können.
      10. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit. Alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB ergeben, unterliegen dem Recht Englands und werden entsprechend ausgelegt. Wenn ein Streit aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB entsteht, werden wir beide versuchen, ihn durch Mediation nach dem Model Mediationsverfahren des Zentrums für Streitbeilegung (CEDR) beizulegen. Wenn einer oder beide von uns sich weigern, das Mediationsverfahren innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Streitfall einzuleiten, oder wenn wir uns beide nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Einleitung des Verfahrens einigen, steht es uns frei, ein Verfahren vor den Gerichten Englands einzuleiten, die ausschließlich für die Entscheidung über diesen Rechtsstreit zuständig sind.
      11. Die Executive Lounge ist ganzjähnbar für Gäste des CitySuites geöffnet. Der Raum kann von den Gästen jederzeit als Tagungsraum genutzt werden. Speisen und Getränke, die in der Executive Lounge konsumiert werden, müssen im Restaurant gekauft werden. Wir erlauben es Gästen nicht, ihre eigenen Speisen, die von anderen Einrichtungen zubereitet werden, in die Executive Lounge mitzubringen.


    22. ÄNDERUNGEN AUF DEM BUCHUNGSSERVICE UND DIESEN AGB
      1. Wir können jederzeit Änderungen am Buchungsservice und/oder an diesen AGB vornehmen. Wenn wir Änderungen an diesen AGB vornehmen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit den geänderten Bedingungen oder indem wir eine Kopie davon auf der Website veröffentlichen. Jegliche Änderungen treten sieben (7) Tage nach dem Datum unserer E-Mail oder dem Datum, an dem wir die geänderten Bedingungen auf der Website veröffentlichen (je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist), in Kraft, gelten jedoch nicht für die Bedingungen von Verträgen, die zwischen uns vor dem Datum der Änderung abgeschlossen wurden. Wenn Sie die Website nach Ablauf dieser Frist weiterhin nutzen, bedeutet dies, dass Sie solche Änderungen akzeptieren.
      2. Jeder Vertrag, der im Rahmen dieser AGB abgeschlossen wurde, unterliegt den zum Zeitpunkt der Annahme geltenden Bedingungen.


    23. ALLGEMEINE BESCHWERDEN UND AUSKUNFTSERSUCHEN
      1. Wenn Sie allgemeine Beschwerden haben oder weitere Informationen über die Website anfordern möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an reservations@citysuites.com oder per Post an CitySuites, 16 Chapel Street, Salford, Manchester, M3 7NH und wir werden unser Bestes tun, um diese zu beheben.


    24. kontaktieren Sie uns
      1. Diese Website wird von City Suites Management Ltd, einem in England gegründeten Unternehmen, bereitgestellt und betrieben. Unser Firmensitz ist: City Suites Management Ltd, The Box, Horseshoe Lane, Alderley Edge, Cheshire, England SK9 7QP
      2. Unsere Umsatzsteuer-Identifikationsnummer lautet 154840995. Tel. Nummer: 0161 322 2222


    25. COVID-19 SOZIALE DISTANCING REGELN
      1. Aufgrund der globalen Gesundheitskrise wird CitySuites alles in seiner Macht Stehende tun, um unsere Gäste und Mitarbeiter von CitySuites zu schützen, um das Infektionsrisiko zu reduzieren. Bei CitySuites halten wir uns strikt an die Richtlinien der sozialen Distancing und die neuesten Ratschläge der Regierung. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen, die unser Gebäude betreten, ist von größter Bedeutung, deshalb setzen wir die folgenden Schritte um, um die soziale Disbeenzigierung zu fördern.
      2. Um sicherzustellen, dass die soziale Deistancing in CitySuites erreicht wird, folgen Sie bitte den neu implementierten sozialdemokratischen Maßnahmen der Regierung unten;
        1. Wir werden standardmäßig eine 2-Meter-Sozial-Distancing-Regel betreiben.
        2. Auf Anbenahe der Regierung bitten wir Besucher, Gäste und Mitarbeiter vor Ort in citySuites, in allen öffentlichen Bereichen eine Gesichtsbedeckung zu tragen. Das bedeutet auch, dass wir die Gäste bitten, eine Gesichtsmaske zu tragen, bis sie in unserem Restaurant im Erdgeschoss, Embankment Kitchen, sitzen.
        3. Um die Anzahl der Personen an der Rezeption beim Ein- oder Auschecken zu begrenzen, müssen Sie möglicherweise den gesamten Lobbybereich nutzen oder während einer geschäftigen Zeit im freien Bereich stehen.
        4. Bodenmarkierungen wurden rund um die Rezeption hinzugefügt, um bei der sicheren sozialen Entsagung beim Stehen zu helfen.
        5. Die Beschilderung wird auch an Ort und Stelle sein, um die soziale Entsendebotschaft am Eingang unserer Einrichtungen wieder zu erzwingen.
        6. Außerdem, weil wir Ihre Sicherheit ernst nehmen
          1. Der Handdesanitiser steht am Eingang des Gebäudes und im Fitnessraum zur Verfügung.
          2. Während Ihres Aufenthaltes führen wir auch eine zusätzliche Reinigung der Gemeinschaftsbereiche und Berührungspunkte durch.
        7. Wenn wir feststellen, dass Gäste die beschriebenen Richtlinien nicht befolgen und andere Gäste und Mitarbeiter gefährden, behalten wir uns das Recht vor, Reservierungsverträge zu kündigen. Vielen Dank für Ihre Geduld und Rücksichtnahme in diesen unsicheren Zeiten.


    26. SELBSTISOLIEREND WÄHREND DER CITYSUITES
        1. Während ihres Aufenthalts in CitySuites - Wenn ein Gast das Gefühl hat, Covid-19 Symptome zu haben, sollten sie sofort das Reservierungsteam reservations@citysuites.com kontaktieren oder rufen Sie 0161 302 0202. Gehen Sie nicht zur Rezeption.
        2. Wir empfehlen allen Gästen, den neuesten Ratschlägen der Regierung zur Selbstisolierung zu folgen. Wenn wir das Gefühl haben, dass ein selbstisolierender Gast den Ratschlägen der Regierung nicht folgt und andere Gäste und Mitarbeiter von CitySuites gefährdet, behalten wir uns das Recht vor, Reservierungsverträge zu kündigen.
        3. Wenn der Besetzer sich in seiner CitySuites-Wohnung selbst isolieren muss, haftet er weiterhin für die Reservierungsgebühr während der Selbstisolationszeit oder wir behalten uns das Recht vor, Reservierungsverträge zu kündigen.
        4. Hinweis : Um allen Gästen zu helfen, sich in unserem Gebäude selbst zu isolieren, hilft Ihnen das CitySuites-Team, ihre Lieferungen an ihre Wohnungstür zu bringen. Reinigungsdienste werden in diesem Zeitraum aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt.


    27. ALLGEMEINE VERHALTENSREGELN
      1. Alle Besetzer erkennen an, dass die folgenden allgemeinen Richtlinien und Verfahren (die von Zeit zu Zeit variiert und den Besetzern mitgeteilt werden können) Teil der allgemeinen Bedingungen jeder Buchung sind und dass der Besatzer und seine Gäste während der gesamten Dauer der Besetzung unter keinen Umständen:
      2. Manipulation, Gewalt oder in irgendeiner Weise öffnen die Fenster des Gebäudes über ihre eingeschränkte Öffnung, die aus Sicherheitsgründen eingeschränkt wurden.
      3. Halten Sie alle Tiere, einschließlich Vögel, Fische, Reptilien, Insekten oder Säugetiere in der Wohnung ohne Zustimmung.
      4. Verwenden oder zulassen, dass Paraffinheizungen, Kerzen, Räucherstäbchen, Ölbrenner oder Öllampen verwendet werden, und müssen jederzeit Brand- und Sicherheitsvorkehrungen beachten.
      5. Keil oder Marmelade öffnen jede Feuertür.
      6. Seien Sie verantwortlich für Verletzungen, Verluste oder Schäden, die durch Fehlfunktionen von Geräten oder Elektrogeräten verursacht werden, die im Besitz eines Bewohners oder Gastes sind oder in das Gebäude gebracht werden.
      7. Missbrauchen Sie alle Brandmelde- oder Brandschutzgeräte am Gebäude oder bedecken Oder behindern Sie Rauch- oder Wärmemelder.
      8. Nehmen Sie Fahrräder oder Motorräder mit oder lassen Sie sie in das Apartment oder das Gebäude mitnehmen.
      9. Bringen Sie alles mit, was gefährlich sein kann, das sich nachteilig auf die Gesundheit und Sicherheit anderer Menschen auswirkt oder Schäden an der Wohnung oder dem Gebäude verursachen kann.
      10. Bringen Sie illegale oder kontrollierte Substanzen, ob für den Eigenbedarf oder auf andere Weise, es sei denn, sie werden von einem Bonafide-Mediziner verschrieben.
      11. Tun oder zulassen Sie in den Räumlichkeiten irgendetwas oder handeln Sie, wodurch die Versicherungspolice des Gebäudes nichtig oder nichtig werden kann oder die Prämie dafür erhöht werden kann.
      12. Der Occupier stimmt zu, dass der Occupier, wenn der Occupier oder sein Gast ohne tätliche Ursache einen Brandmelder auslöst, was zur Anwesenheit der Feuerwehr oder zur Evakuierung des Gebäudes(s) führt, auf schriftlicher Nachfrage einen angemessenen Betrag zahlt, wie vom zuständigen Rettungsdienst gefordert, um die entstandenen Kosten zu decken.
      13. Nutzung oder Leiden der Räumlichkeiten für illegale Zwecke verwendet werden.
      14. Rauchen Sie Jede Zigarette, Zigarre, Pfeife oder andere Tabakerzeugnisse. Wenn festgestellt wurde, dass der Besetzer oder ein Gast des Besetzers in der Wohnung oder im Gebäude Common Parts geraucht hat, stimmt der Occupier zu, die Summe von [986,56 USD] zu zahlen, um die Kosten für die Reinigung und Rückgabe der Wohnung/Gebäude Common Parts in den Zustand zu zahlen, in dem sie sich befand. Dieser Betrag wird sofort fällig und zahlbar nach Erhalt der schriftlichen Mitteilung durch den Besetzer, dass der Besetzer oder ein Gast des Besetzers festgestellt hat, dass er in der Wohnung oder im Gebäude Common Parts geraucht hat, und der Besetzer verpflichtet sich, innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt einer Rechnung für diesen Betrag zu zahlen.
      15. Abgesehen von Gewichten und anderen kleinen Fitnessgeräten sollten Gewichtheber und elliptische Fitnessgeräte nicht von Besetzern oder Gästen bewegt werden.
      16. Kinder unter 16 Jahren sollten jederzeit rund um das Gebäude begleitet werden.
      17. Alle Besetzer erkennen auch an und stimmen zu, dass sie dies tun werden (und werden auch sicherstellen, dass ihre Gäste gegebenenfalls:
        1. Reagieren Sie sofort, wenn der Feueralarm ausgelöst wird, indem Sie das Evakuierungsverfahren für das Gebäude befolgen.
        2. Bezahlen Sie für die Nachbesserung, Reparatur und/oder den Austausch von Vorrichtungen, Armaturen und Veredelungen, die durch den Occupier beschädigt wurden, einschließlich der Neulackierung von Wänden, die durch die Befestigung von Bildern, Plakaten und dergleichen gekennzeichnet sind, sowie für Schäden, Verschmutzungen oder Verunreinigungen, die durch Rauchen verursacht werden.
        3. Gewähren Sie den Mitarbeitern des Unternehmens den Zugang zum Apartment nach einer Frist von 24 Stunden, außer in Notfällen, d. h. Überschwemmungen, Bränden, elektrischen Störungen und anderen oder wenn der Besetzer die Behebung von Fehlern oder die Durchführung von Wartungsarbeiten beantragt hat.
        4. Zahlen Sie innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt einer Rechnung alle Ausgaben, wie Versicherungsüberschuss und/oder Kosten der Reparatur/Erneuerung als Folge eines Schadens, der durch die Fahrlässigkeit des Occupiers oder als Folge von Verstößen oder Verstößen gegen diese Regeln verursacht wurde.
        5. Bezahlen Sie für zusätzliche Strom-, Wasser- und Abwasserversorgungsleistungen, die dem Occupier für nicht wohnliche oder völlig unangemessene oder übermäßige Nutzung der Versorgungsleistungen in Rechnung gestellt werden.


      18. Alle Besetzer erkennen an und stimmen zu, dass die Kündigung des Besatzungsvertrags durch schriftliche Mitteilung an den Occupier (in Übereinstimmung mit ihren gesetzlichen Rechten) in einem der folgenden Ereignisse folgen kann, woraufhin der Occupier die Wohnung unverzüglich räumen wird, aber für die gesamte im Besatzungsvertrag vereinbarte Besatzungszeit haftbar bleibt:
        1. Wenn der Besetzer einen gemäß den Bedingungen seines Besatzungsvertrags fälligen Betrag nicht zahlt oder wenn der Occupier gegen eine der in der Besatzungsvereinbarung enthaltenen Verpflichtungen verstößt
        2. Begeht der Besetzer eine Straftat oder verhält er sich in einer Weise, die andere Personen belästigt oder die Wohnung, die Gebäude-Gemeinteile oder das Gebäude selbst gefährdet
        3. Wenn der Occupier die Wohnung für einen rechtswidrigen Zweck nutzt;
        4. Wenn der Occupier beleidigendes, gewalttätiges oder bedrohliches Verhalten gegenüber einem anderen Gast oder einem Mitarbeiter anwendet
        5. Wenn der Besetzer die Presse oder irgendeine Form von elektronischen oder anderen Medien verwendet, um irgendetwas zu posten, zu notieren, zu übermitteln, zu veröffentlichen oder zu senden, was vernünftigerweise als beleidigend, beleidigend oder bedrohlich gegenüber einem anderen Gast, dem Unternehmen oder einem seiner Mitarbeiter angesehen werden könnte
        6. Wenn der Occupier bankrott geht.